Camping im Burgund

Familienferien im Burgund

Besuchen Sie Burgund

Der Osten dieser Region – auch als Franche-Comté bekannt – ist ein Paradies für Naturfreunde mit seiner zerklüfteten Landschaft und den glitzernden Flüssen. Kein Wunder, dass Wandern und Kanufahren hier zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen zählen. Freunde eines guten Tropfens machen im Burgund natürlich auch Halt, um die bekannten Weine der Region zu genießen. Die Ortsnamen im Burgund klingen eher wie die Einkaufsliste eines Weinhändlers: Beaune, Chablis, Macon, Meursault oder Puligny-Montrachet, um nur einige zu nennen.

Taste Burgundy, Beef Bourgignon

Burgund genießen

Die regionale Küche ist herzhaft und deftig und passt hervorragend zu den Weinen aus dem Burgund. Wein wird auch oft zum Kochen verwendet, z.B. im Boeuf Bourguignonne, Charolais-Rind in Rotwein mit Perlzwiebeln und Speck gegart. Auch die berühmten Escargots werden mit Wein zubereitet, die Schnecken werden mit Chablis, Karotten und Zwiebeln gekocht, dann zusammen mit Knoblauch und Petersilie wieder in ihre Schalen gesteckt und überbacken.

Placeholder

Burgund entdecken

Es gibt eine Vielzahl von schönen, alten Städten in dieser Region: Dijon besticht nicht nur durch seine wunderschöne, urige Fußgängerzone, sondern durch Kunst und Architektur gleichermaßen, und Auxerre – im Norden Burgunds – bietet schon fast südländisches Flair mit seinen schmalen Gassen, den alten Häusern und der Kathedrale. In Fontenay und Vézelay erwarten Sie eine Fülle an eleganten romanischen Bauten.

Placeholder

Burgund erleben

Natur- und Kulturfreunde kommen gleichermaßen auf ihre Kosten: Das im 12. Jahrhundert erbaute Abbaye de Fontenay ist das älteste Zisterzienserkloster Frankreichs und die Basilika von Sainte Marie-Madeleine in der Hügelstadt Vézelay ist ein Meisterwerk der Romanik. Das ganze liegt eingebettet in eine zauberhafte Landschaft, die zu Aktivitäten in der Natur einlädt. Hier beginnt auch der Pilgerweg "Via Lemovicensis" nach Santiago de Compostela.

Burgund Top 5 Highlights
Burgundy vineyards

Weinberge

Allein der Name Burgund beschwört Bilder herauf von erstklassigen Weinen und Weinhängen so weit das Auge reicht. Diese Region im Inneren Frankreichs ist Heimat vieler bekannter Trauben und bringt spritzigen weißen Chablis, großartige Rotweine und den Puilly-Fumé hervor.

Beaune

Beaune

Beaune - tief im Herzen des Burgunds gelegen - ist eine charmante Stadt mit einer Fülle an Schätzen innerhalb ihrer alten Stadtmauer. Zu diesen gehören die reich verzierten alten Häuser mit ihren bunten Ziegeldächern. Ein eindrucksvolles Beispiel dafür ist das ehemalige Hospiz Hôtel-Dieu aus dem 15. Jahrhundert.

Dijon

Dijon

Dijon, die historische Hauptstadt der Region, ist rund um den Globus für seine Delikatessen geschätzt, allen voran der bekannte Senf. Dijon wird geziert von zahllosen Denkmälern und Monumenten, die an die ruhmreiche Vergangenheit erinnern. Ein absolutes Muss ist der Herzogspalast aus dem 17. Jahrhundert.

Morvan Regional Natural Park

Naturpark Morvan

Der Park ist von herausragender natürlicher Schönheit und bietet eine einmalige Gelegenheit, die wundervolle Landschaft des Burgunds zu erkunden. Er ist sehr beliebt bei Wanderern und Naturfreunden, die das waldige Hochland des Morvan-Massivs erkunden wollen. Kleine Örtchen und viele Seen laden zum Verweilen ein.

Basilica of Saint-Madelaine

Ste-Marie-Madeleine de Vézelay

Diese Basilika aus dem 12. Jahrhundert – teils im romanischen, teils im gotischen Stil errichtet – ist eine der schönsten in ganz Frankreich. Sie ist das Juwel in der Krone von Vézelay und schon von weitem zu sehen. Seit 1979 zählt sie zum UNESCO Weltkulturerbe.

Und wie ist das Wetter?

Durchschnittstemperatur Burgund
Durchschnittliche Niederschläge Burgund